Ausseer Fasching, Pless

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon) werden vom Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist.  Siehe auch Datenschutzerklärung.

PLESS

Die Pleß stellen im Ausseer Fasching den Winter dar. Am Faschingdienstag sind die Pleß der erklärte Liebling der Jugendlichen, da sie sich mit ihnen messen können. Unter großem Kampfgeschrei "Pleeeßßß" werden die mit weiß wattierten Drillichen bekleideten Herren, die zum Schutz auf dem Kopf einen Bienenkorb oder einen geflochtenen Weidenkorb tragen, von den Kindern mit Schneebällen beworfen. In der Hand halten die Pleß einen Holzstock mit einem Schmutzfetzen, um sich zu wehren.

Die Pleß jagen die Kinder und Jugendlichen durch den Ort und umgekehrt. Wenn sich allerdings die Flinserl auf der Straße aufhalten, befinden sich die Pleß zu einer wohlverdienten Pause im Wirtshaus, bevor das Treiben wieder von neuem beginnt. Die Schlacht wogt lange hin und her, bis die Pleß ermattet Reißaus nehmen und somit der "Winter" vertrieben ist.

Die Ursprünge der Pleß sind unklar. Es wird aber auch bei dieser Figur wieder eine Verbindung in den Schwäbischen-Alemannischen Raum vermutet. Die Ähnlichkeit ist in der Figur des "Wuscht" in der Villingen-Schwenninger Fastnacht zu finden.

Ursprünglich trugen die Pleß alte ausgestopfte Arbeitskleidung. Früher trugen die Pleß am Rücken ein Holzbrett mit einer blechernen Waschschüssel. Zum einen um sich vor den Schneebällen zu schützen und zum anderen um die wilden Umtriebe durch Lärmerzeugung zu steigern.

In den 1980er Jahren schien die Figur plötzlich verschwunden zu sein, da diese körperlich sehr fordernde Tätigkeit nicht jedermanns Sache ist. Dank der damaligen Führungsriege der Flinserl gelang es, wieder junge Burschen zu organisieren, die diese Maske mit Stolz tragen, und den Burschen den Zutritt zu den Trommelweibern wie Flinserl erleichtert hat.

Pless, Ausseer Fasching (c) Alpenpost | Florian Seiberl
Pless, Ausseer Fasching (c) Alpenpost | Florian Seiberl
Pless, Ausseer Fasching (c) Alpenpost | Florian Seiberl