Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon) werden vom Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist.  Siehe auch Datenschutzerklärung.

Fischen im Altausseer See

Altaussee, Steiermark, Österreich

Der Altausseer See - ein Stillgewässer mit Trinkwasser-Qualität und 214 ha Seefläche inmitten der Bergwelt des Salzkammergutes!

Ein Paradies zum Ufer- und Schleppfischen auf Seeforellen, Saiblinge, Aitel, Aalrutten und Barsche.

Lizenzbedingungen:

  • Die Ausübung der Sportfischerei am Altausseer See ist nur mit einer gültigen Fischereilizenz möglich. Die gesetzliche Voraussetzung für den Erwerb einer Fischereilizenz ist der Besitz eines Fischerbüchels oder einer Fischergästekarte des Landes Steiermark
  • Lizenzen werden bei Frau Karin Pürcher gegen Barzahlung der entsprechenden Gebühr zu folgenden Zeiten ausgestellt:
    Montag bis Samstag von 07:00 bis 09:00 Uhr und 18:00 bis 20:00 Uhr sowie Sonntag von 07:00 bis 10:00 Uhr
  • Kinder in Begleitung und Jugendliche können zu den angegebenen Preisen ausschließlich vom Ufer aus fischen. Zuwiderhandeln und Missbrauch führen zum Verfall der Lizenz. Jugendlichen und Kindern bis zum 16. Lebensjahr die auf Barsche fischen, bezahlt die Fischervereinigung Altaussee pro Stück abgelieferten Barsch Euro 0,07
  • Fischbestand: Seesaibling, Seeforelle, Barsche, Aitel, Aalrutten, Koppen und Pfrillen (Elritzen)
  • Die Fischerkarte berechtigt zum Fischfang mit Schleppzeug oder Angelrute mit ausschließlich einer Schnur bzw. nur einem Haken. Wobei nur Schonhaken verwendet werden dürfen
  • Zugelassene Köder: Naturköder, einfache Blinker, Nass- und Trockenfliegen mit Schonhaken. Drillingshaken sind nur an Blinkern gestattet. Werden Köderfische verwendet, sind nur solche aus dem Altausseer See zugelassen. Fremde Fische dürfen nicht in den See gelangen
  • Verboten sind sämtliche künstliche Köder, insbesondere Wobbler, Twister, Paternoster, Spinnfluten, sowie sämtliche Systeme. Die Verwendung von Echoloten, sowie Zupfen oder Tunken und Lockmittel jeglicher Form und Art ist strengstens verboten. Bei Verstoß ist der sofortige Verfall der Lizenz auf Dauer und eine Geldbuße von Euro 75,00 die Folge
  • Pro Tag dürfen 3 Stück massige Edelfische (Saiblinge über 35 cm und Forelle über 50 cm) behalten werden. Der Weiterverkauf der Beute ist strengstens verboten. Ist die Tagesfangquote erreicht, so ist das Fischen auf Edelfische einzustellen. Nur auf Aitel und Barsche darf weitergefischt werden
  • Die Sportfischerei hat waidgerecht zu erfolgen. Künstliche Köder, insbesondere Wobbler, Twister, Paternoster, Spinnfluten, sowie sämtliche Systeme sind verboten
  • Untermassige Edelfische (Saiblinge unter 35 cm und Forellen unter 50 cm) müssen schonend vom Haken befreit und unverzüglich in den See zurückgesetzt werden. Ist ein Zurücksetzen eines untermassigen Edelfisches wegen zu großer Verletzung nicht möglich, ist dieser waidgerecht zu töten. Barsche sind in jedem Fall zu töten
  • Die Fischereilizenz berechtigt ausschließlich zum Fischfang im Altausseer See - nicht zum Fischgang in sämtlichen Bächen sowie der Traun
  • Folgende Sperrgebiete sind einzuhalten:
    Seeklause zwischen Abschwemmsperre bis zur Seeklausbrücke ganzjährig
  • Die Sportfischer sind verpflichtet die Fischerlizenzen mitzuführen. Den Kontrollorganen der Fischervereinigung, kenntlich durch die ovale Plakette des Landes Steiermark, oder im Besitz einer Vollmacht der Fischereivereinigung und den Organen der Exekutive ist Folge zu leisten. Auf Verlangen ist die gültige Lizenz vorzuweisen. Die benutzten Fanggeräte, Fahrzeuge, Boote, Rucksäcke und sonstigen Behältnisse sind ohne Widerspruch kontrollieren zu lassen
  • Zu den von der Berufsfischerei ausgelegten Fanggeräten, die durch Schwimmer gekennzeichnet sind, ist ein Mindestabstand von 50 m einzuhalten. Angerichteter Schaden ist sofort anzuzeigen und zu ersetzen
  • Nichtbeachtung oder Übertretung der Vorschriften zieht ungeachtet sonstiger verwaltungsrechtlicher oder strafrechtlicher Folgen eine an die Fischereivereinigung Altaussee zu zahlende Geldbuße von € 75,00, den Einzug und Verfall der Fischerkarte, sowie ein unbefristetes Fischwasserverbot nach sich

Fangsaison:
15. Juni bis 31. August jeden Jahres

Fangzeiten:
15. Juni bis 31. Juli jeden Jahres von 06:00 bis 21:00 Uhr
01. bis 31. August jeden Jahres von 07:00 bis 20:00 Uhr

Erreichbarkeit / Anreise

Genaue Informationen zur Anreise ins Ausseerland – Salzkammergut finden Sie hier!

Lizenzverkauf gegenüber vom Parkplatz Kur- und Amtshaus direkt im Ortszentrum

Busse dürfen vor dem Kur- und Amtshaus/neben dem Volkshaus zum Ein- und Aussteigen der Gäste halten. Anschließend steht ca. 4 km außerhalb (Loser Bergbahnen) ein kostenloser Busparkplatz zur Verfügung.

Parken
  • Parkplätze: 50
  • Behinderten-Parkplätze: 3
Parkgebühren

Täglich von 15. April bis 30. November. Die genauen Parkgebühren entnehmen Sie bitte den jeweiligen Automaten. Behinderte Fahrzeuglenker, die ihren Ausweis gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe ihres Fahrzeuges anbringen, sind auf allen gebührenpflichtigen Parkplätzen von der Gebührenpflicht befreit.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Sonstige Freizeit-Sportarten: Fischen
Allgemeine Preisinformation

Schlepperkarte für Erwachsene (ab 16 Jahre)
Saison: Euro 280,00
Monat: Euro 210,00
Woche: Euro 110,00
Tag: Euro 20,00

Uferkarte für Jugendliche (14 bis 16 Jahre)
Saison: Euro 75,00
Monat: Euro 50,00
Woche: Euro 20,00
Tag: Euro 8,00

Uferkarte für Jugendliche (bis 14 Jahre)
Saison: Euro 30,00
Monat: Euro 20,00
Woche: Euro 7,50
Tag: Euro 3,00

ACHTUNG! Dies sind die Preise aus dem Jahr 2018!

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Kinder geeignet (10 - 14 Jahre)
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Fischen im Altausseer See
Fischerndorf 20
8992 Altaussee

+43 3622 71884
info.altaussee@ausseerland.at

Ansprechperson
Frau Karin Pürcher
Fischervereinigung Altaussee
8992 Altaussee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA