Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon) werden vom Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist.  Siehe auch Datenschutzerklärung.

Spitalkirche

Bad Aussee, Steiermark , Österreich

Die Spitalkirche mit dem bekannten Gnadenstuhlaltar sollte man sich bei einem Besuch in Bad Aussee nicht entgehen lassen.

Der Hauptaltar der Spitalkirche zu Bad Aussee sollte nicht als Dreifaltigkeits- sondern als Allerheiligenaltar angesprochen werden. Im geöffneten Zustand (Sonntagsseite) zeigt er nämlich den Gnadenstuhl umgeben von Aposteln, Johannes dem Täufer und Engeln sowie von den Himmelschören.

Die Darstellungsart dürft wohl eine sehr frühe, wenn nicht sogar die erste derartige Komposition eines Allerheiligenbildes beinhalten.

Die Entstehung des Altarbildes ist mit 1449 aufschriftlich verbürgt, urkundlich in einem Stiftsbrief vom 24. April 1450 nachgewiesen und geht auf eine Stiftung Friedrichs III. zurück.

nach telefonischer Vereinbarung

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Spitalkirche
Meranplatz
8990 Bad Aussee

+43 3622 52214
+43 3622 52214 - 4
bad-aussee@graz-seckau.at
www.ausseerlandpfarren.at
http://www.ausseerlandpfarren.at

Ansprechperson
Herr Dr. Michael Unger
Meranplatz
8990 Bad Aussee

+43 3622 52214
rkpfarre.aussee@aon.at
www.ausseerlandpfarren.at

Rechtliche Kontaktdaten

Katholische Kirche Steiermark
Kirchengasse 26
AT-8990 Bad Aussee
michael.unger@graz-seckau.at
http://ausseerlandpfarren.graz-seckau.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA